Aktivitäten

Aktivitäten im Hochseilgarten
Ein Teilnehmer während seiner Kletteraktivität
gesellige Kanutour
Trekkinggruppen
Schneeschuhwanderungen

Die Firma Blickwinkel übernimmt auf Wunsch gerne die komplette Planung eines erlebnispädagogischen Angebots. Allerdings bietet die Erlebnispädagogik ein hohes Maß an Mitwirkung für die Teilnehmer. Das heißt, dass Sie unter Anleitung in einem geschützten Rahmen die Vorplanung und die Vorbereitung selbstständig durchführen können und somit den eigentlichen Charakter der Erlebnispädagogik leben.

Die verschiedenen Aktivitäten können kombiniert werden. Für mehrtägige Projekte stehen der Firma Blickwinkel Übernachtungsmöglichkeiten in Hütten, Häusern und Hotels zur Verfügung. Je nach Bedarf und Wunsch des Kunden können moderne Medien, sowie Seminarräume bereitgestellt werden. Darüber hinaus ist es möglich, die verschiedensten Verpflegungs- und Speisewünsche zu erfüllen. Vom einfachen Essen auf dem Gaskocher bis hin zum Mehrgängemenü sind keine Grenzen gesetzt.

Hochseilgarten

Unser Naturhochseilgarten befindet sich in einem alt eingewachsenen Waldstück der Gemeinde Durchhausen im Schwarzwald-Baar-Kreis und wurde nach den aktuellen Standards der ERCA errichtet.

Der Hochseilgarten besteht aus unterschiedlichen Elementen in 10 Meter Höhe, an welchen im "TopRope" System gesichert wird.

Der Hochseilgarten wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Tiefblick aus dem Allgäu gebaut.

Klettern

Klettern ermöglicht grundlegende Erfahrungen im physischen, psychischen und im sozialen Bereich und beinhaltet Werte wie die Schulung des Körper- und Bewegungsgefühls. In der Persönlichkeitsentwicklung fördert Klettern das Selbstbewusstsein. Wer das Gleichgewicht zwischen Abenteuerlust und Vorsicht halten muss, erlernt einen bewussten Umgang mit den eigenen Grenzen.

Kanutouren

Eine Kanutour erlebnispädagogisch vorbereitet bietet für die Teilnehmer ein großes Maß an Mitplanung, Vorbereitung und Durchführung. Ein gemeinsames Übernachten am Lagerfeuer gehört dazu. Dies alles in einem geschützten Rahmen zu organisieren und dabei die Selbstständigkeit und Individualität des Einzelnen in der Gruppe zu respektieren ist für uns sehr wichtig.

Trekkingtouren

Während einer Trekkingtour durch den Schwarzwald z. B. in der Feldberg Region ist es möglich die Natur aus einer anderen Sicht betrachten zu können. Individuell ist es möglich Ein– oder Mehrtagestouren mit Besuch, Aufenthalt und Übernachtungen in Hütten zu planen. Eine groß angelegte Schnitzeljagd oder eine Fackelwanderung in der Nacht mit vielen Aufgaben kann zusätzlich eine Wandertour zum Erlebnis werden lassen.

Außerdem ist es möglich in der Zugspitz- und Karwendelregion oder im Ahrntal in Südtirol Trekkingtouren zu organisieren.

Schneeschuhwandern

Beim Schneeschuhwandern durchschreiten wir mit Schneeschuhen romantische Täler, Hügellandschaften und Hochebenen. Wir wandern auf faszinierenden und sicheren Wegen. Auch beim Schneeschuhwandern ist es möglich Gruppen– und Problemlösungsaufgaben einzuplanen. Durch bekannt geben des Zielpunktes wird die Gruppe gefordert die Orientierung und die Wahl der Wegstrecke selbst in die Hand zu nehmen. Die Gruppe entscheidet selbstständig

Teambuilding

Bei Teambuilding-Trainings bekommen die Teilnehmer Problem- und Strategielösungsaufgaben, die nur in der Gruppe zu lösen sind. Die Teilnehmer haben eine Planungsphase, bei der sie die gestellte Aufgabe besprechen und planen können. Unter Berücksichtigung der vorgegebenen Regeln versuchen die Teilnehmer als Gruppe, die Aufgabe zu erfüllen und das vorgegebene Ziel zu erreichen. Die Aufgabenstellungen sind in der Regel immer handlungsorientiert.